Selbstverteidigung

Frauenselbstverteidigung ist nicht einer Kampfsportart zuzuordnen, da es hier keine Wettkämpfe gibt und es sich auch nicht um anspruchsvolle Techniken handeln sollte. Es geht um eine Überlebensstrategie für reale Notfälle. Selbstverteidigung kann jeder Mensch und egal von welchem Geschlecht lernen und die polizeilichen Statistiken zeigen immer wieder: Wehrt Euch! Die meisten Angriffe werden abgebrochen, weil sich das Opfer gewehrt hat und der Täter es nicht erwartet hatte.

Dieser Selbstverteidigungskurse ist für alle Frauen, die lernen wollen, wie man sich in einer Gefahrensituation realistisch verteidigen kann. Dabei untergliedert sich die Selbstverteidigung in 3 Säulen: Prävention, Selbstbehauptung und schließlich die Selbstverteidigung. Es werden gefährliche Situationen miteinander nachgestellt und ein unkompliziertes, leicht anzuwendendes Abwehrsystem vermittelt, das auch unter Stress abrufbar sein soll. Folglich werden die Techniken leicht zu erlernen sein. Dabei ist keine vorherige Sporterfahrungen nötig.

DERZEIT SIND ALLE KURSE AUSGEBUCHT

Litertatur
wichtige Anlaufstellen

Comments are closed.